• Hypnotherapie

    „Jede Krankheit entsteht im Geiste.“ (Paracelsus)

  • Neurofeedback

    Die Aktivierung von Gehirnarealen kann sich positiv auf z.B. ADHS auswirken.

  • ADS-Behandlung bei Erwachsenen

    Die Lösung trägt jeder schon in sich. Gemeinsam finden wir sie.

  • Schwangerschaft

    Geht es der Mutter gut, geht es dem Baby gut. Mutter und Baby sind eins.

  • Ausbildung

    Prüfungsvorbereitung: Mit Superlearning zum Heilpraktiker für Psychotherapie.

Karte nicht verfügbar

Datum und Uhrzeit
Datum - 23.01.16
11:00 - 23:30

Kategorie Keine Kategorien


Vortrag:

Multimodaler Ansatz bei der Behandlung von ADHS im Erwachsenenalter Eine Kombination aus Neurofeedback und Verhaltenstherapie Erfahren Sie bei diesem Vortrag, wie die Kombination aus Neurofeedback und Verhaltenstherapie bei der Behandlung von ADHS im Erwachsenenalter eingesetzt werden kann.

Neurofeedback ist eine Therapie, die es Ihrem Gehirn ermöglicht, neue Netzwerke zu bilden. Dadurch wird der gestörte Hirnstoffwechsel verändert und zuvor unmögliche Handlungsabläufe werden möglich. Die Handlungsabläufe als Solches sind bei einem ADHS-Patienten in der Kindheit jedoch nicht zur Genüge angelegt worden, sodass diese in einer Verhaltenstherapie eingeübt und gefestigt werden müssen.

Der Vortrag geht auf die biochemischen Zusammenhänge der Erkrankung im Gehirn ein und demonstriert, wie Neurofeedback dauerhaft wirken kann. Beispiele aus der Verhaltenstherapie fließen ebenfalls mit ein.

Kosten: 5€

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.